Kategorie: Technik Technik


Autor: Nimanfu Verfasst am 24. 01. 2015
Microsoft HoloLens - willkommen in der Zukunft!?

Holo Lens: Microsofts VR-Brille erregt mehr Aufsehen als Windows 10 Überraschend kündigte Microsoft mit Holo Lens eine Augmented-Reality-Brille an. Die kabellose Datenbrille mit transparenten Gläsern ermöglicht die räumliche Darstellung von Objekten, mit denen Nutzer interagieren können. Besagte Hardware soll mit der Fertigstellung von Windows 10 auf den Markt kommen. Das Holodeck wird Realität: Microsoft enthüllte mit Holo Lens im Rahmen der gestrigen Windows 10 Consumer Preview eine eigene Augmented-Reality-Lösung. Holo Lens erlaubt die Darstellung von Hologrammen in Räumen, mit denen Nutzer auch interagieren können. Die von Microsoft auch als Holographic Computer bezeichnete Brille besteht aus transparenten Gläsern und funktioniert kabellos. Die Bedienung erfolgt über Gesten, Anwender tippen in diesem Fall auf virtuelle Schaltflächen, die sie auf dem transparenten Display zu sehen bekommen. Auch auf Spracheingaben soll Holo Lens reagieren. In einem Promo-Video stellt Microsoft mögliche Anwendungsbereiche vor. Microsoft entwickelte eigens für Holo Lens die Anwendung Holo Studio, die das Kreieren eigener Applikationen ermöglicht. Erscheinen soll Holo Lens noch während der Lebenspanne von Windows 10.

 

Quelle: Maxi Falkenstern / pcgames.de


Drucken